A HARD DAY'S NIGHT

Szenen aus dem Leben der Beatles während einer Konzerttournee in England: eine Kombination aus dokumentarischen Musikmitschnitten ihrer Bühnenauftritte, eingeflochtenen Slapstick-Gags und kleinen Spielszenen, mit viel Witz, Tempo und dramaturgischem Geschick inszeniert. Neuartig und richtungsweisend für spätere Musikfilme ist die authentische Wiedergabe von Lebensgefühl und Zeit-Atmosphäre, die weniger durch protokollarischen Realismus als durch schöpferische Unordnung und parodistische Stilexperimente erreicht wird. Technisch wie inhaltlich war Lesters Film wegweisend für das Genre des Musikfilms. Jetzt mit einem völlig restauriertem Negativ und digital aufbereitetem Sound.

Preise
1965 Nominiert für Academy Awards (Oscar) – Beste Musik (George Martin)
1965 Nominiert für Academy Awards (Oscar) – Bestes Drehbuch (Alun Owen)
1965 Nominiert für BAFTA – Bester Nachwuchsdarsteller (John Lennon)
1965 Nominiert für BAFTA – Bester Nachwuchsdarsteller (Paul McCartney)
1965 Nominiert für BAFTA – Bester Nachwuchsdarsteller (George Harrison)
1965 Nominiert für BAFTA – Bester Nachwuchsdarsteller (Ringo Starr)
1965 Nominiert für Grammy Awards – Bester Soundtrack (John Lennon)
1965 Nominiert für Grammy Awards – Bester Soundtrack (Paul McCartney)