ABSCHIED VOM FALSCHEN PARADIES

Elif, Frau eines türkischen Gastarbeiters, wird zu einer mehrjährigen Haftstrafe verurteilt. Bei einer heftigen Auseinandersetzung hat sie ihren brutalen Ehemann umgebracht. Obwohl sie schon lange Jahre in Deutschland lebte, hatte sie bislang noch nie näher mit Deutschen zu tun. Jetzt, im Gefängnis, inmitten deutscher Frauen, schließt sie Freundschaften und erfährt erstmals eine Ahnung von Selbstbestimmung und Freiheit. Doch schon bald droht ihre Abschiebung in ein türkisches Gefängnis und sie muss Abschied von einem trügerischen Paradies nehmen...

Preise
1989 Deutscher Filmpreis (Lola) – Filmband in Gold für Beste Darstellerin (Zühal Olcay)
1989 Nominiert für Deutscher Filmpreis (Lola) – Filmband in Gold für Bester Film