<< Seite 3 von 73 >> 
TV Sales > Alle Titel: 724 Titel

   

Überblick

Synopsis

ALICE IN DEN STÄDTEN [ALICE IN DEN STAEDTEN]

Regie: Wim Wenders
Drehbuch: Veith von Fürstenberg; Wim Wenders
Kamera: Martin Schäfer; Robby Müller
Darsteller: Lisa Kreuzer; Yella Rottländer; Rüdiger Vogler
Produktionsland, -jahr:
D, 1974
Farbe: schwarz/weiß
Genre: Road Movie; Drama; Komödie

Gerade als Journalist Philip Winter nach einer erfolglosen Reportagereise resigniert aus den USA abreisen möchte, lernt er Lisa und deren achtjährige Tochter Alice am Flughafen kennen. Nach einer gemeinsamen Nacht stellt Philip fest, dass Lisa verschwunden ist, ihre Tochter aber bei ihm zurückgelassen hat. Er findet lediglich eine Nachricht, in der Lisa ihn bittet, Alice mit nach Amsterdam zu nehmen. Als Lisa am vereinbarten Treffpunkt in Amsterdam nicht auftaucht, macht Philip sich gemeinsam mit Alice auf eine Reise quer durch Deutschland, um Alices Großmutter zu finden...

ALL I WANT [TRY SEVENTEEN]

Regie: Jeffrey Porter
Drehbuch: Charles Kephart
Kamera: Blake T. Evans
Darsteller: Deborah Harry; Mandy Moore; Elizabeth Perkins; Franka Potente; Elijah Wood
Produktionsland, -jahr:
USA; CDN, 2002
Farbe: Farbe
Genre: Drama; Komödie; Romance

Weil sich der Student Jones im Verbindungshaus der Uni nicht wohl fühlt, zieht er in die Vorstadt-Pension der lebenslustigen Vermieterin Ma Mabley, wo er sich ungezwungen seiner literarischen Tätigkeit hingibt und die Bekanntschaft exzentrischen Mitbewohner macht: eine soziophobe Fotografin, eine egozentrische Schauspielerin und ein schießwütiger Maler. Komödie über das Erwachsenwerden, die dabei amüsant Verantwortungslosigkeit und Ichbezogenheit thematisiert.

ALLE SAGEN: I LOVE YOU [EVERYONE SAYS I LOVE YOU]

Regie: Woody Allen
Drehbuch: Woody Allen
Kamera: Carlo Di Palma
Darsteller: Woody Allen; Drew Barrymore; Goldie Hawn; Edward Norton; Natalie Portman; Julia Roberts; Tim Roth
Produktionsland, -jahr:
USA, 1996
Farbe: Farbe
Genre: Musikfilm; Komödie; Romance

Ein Jahr im Leben einer New Yorker Upper-class-Familie: Skylar und Holden stehen kurz vor ihrer Heirat, da verschluckt die Braut den Hochzeitsring. Der liberale Dad ist enttäuscht über die erzkonservative Haltung von Sohnemann Scott. Dann sorgt ein von der wohltätigen Mum geladener Exsträfling für zusätzliche Irrungen und Wirrungen im Familienleben. Schräges Musical voller Leichtigkeit, so dass beim Tanz der Liebenden die Verlobte schon einmal über dem Boden schwebt. Woody Allen konnte für sein Debüt in diesem Genre hochkarätige Schauspielstars und Newcomer zum Mitsingen und Tanzen bewegen. Ein verführerisch "schöner" Film, der mit einer Fülle nostalgisch-parodistischer Zitate aus mehreren Jahrzehnten Filmgeschichte aufwartet.

ALLES LÜGE [ALLES LUEGE]

Regie: Heiko Schier
Drehbuch: Heiko Schier; Gerd Weiss
Kamera: Jörg Jeshel
Darsteller: Dieter Hallervorden; Billie Zöckler; Peter Fitz; Petra Hinze; Franziska Matthus
Produktionsland, -jahr:
D, 1991
Farbe: Farbe
Genre: Komödie; Satire

Drei Jahre nach der Wende macht sich der zu DDR-Zeiten berühmte Komiker Günther Kasulke, arbeitslos und von seiner Frau betrogen, auf den Weg von Frankfurt/Oder nach Berlin, um seinen alten Partner Portmann und seine Tochter Rita zu finden und natürlich auch, um "im Westen" Karriere zu machen. Am Ende landet er da, wo er herkam: Im Palast der Republik...

ALLES ÜBER MEINE MUTTER [TODO SOBRE MI MADRE]

Regie: Pedro Almodóvar
Drehbuch: Pedro Almodóvar
Kamera: Affonso Beato
Darsteller: Eloy Azorín; Penélope Cruz; Marisa Paredes; Candela Pena; Cecilia Roth
Produktionsland, -jahr:
E; F, 1999
Farbe: Farbe
Genre: Drama; Komödie

Nachdem ihr Sohn, bei dem Versuch ein Autogramm zu erhalten, von einem Auto überfahren wird und stirbt, begibt sich seine Mutter auf eine Reise in die eigene Vergangenheit. Um den letzten Wunsch ihres Sohnes zu erfüllen, begibt sie sich auf der Suche nach dessen Vater, dem sie ihre Schwangerschaft damals verschwieg, nach Barcelona. Hier trifft sie neben alten Freundinnen, auf Menschen wie den Transvestiten Agrado und die Nonne Rosa, die alle von existenziellen Nöten geplagt, und doch bemüht sind, ihren Weg zu finden. Schließlich findet sie auch den Vater des Jungen, der inzwischen als weibliche Prostituierte arbeitet. Pedro Almodóvar verknüpft ebenso extreme wie gewöhnliche Schicksale zu einer Hommage an das weibliche Geschlecht. Gewidmet hat er seinen exzentrischen und künstlerisch ...

AM ACHTEN TAG [HUITIEME JOUR, LE]

Regie: Jaco Van Dormael
Drehbuch: Jaco Van Dormael
Kamera: Walther van den Ende
Darsteller: Daniel Auteuil; Pascal Duquenne; Henri Garcin; Miou-Miou; Isabelle Sadoyan
Produktionsland, -jahr:
B; F, 1995
Farbe: Farbe
Genre: Drama; Komödie

Manager Harry gibt Motivationskurse für Jung-Banker, auch wenn ihm gar nicht danach zumute ist. Vor kurzem hat ihn seine Frau verlassen. Übermüdet, genervt und verlassen rast Harry gedankenversunken mit seinem BMW bei strömendem Regen durch die Nacht. Nur eine Sekunde schließt er die Augen. Da knallt es. Geschockt stellt er fest, dass er einen Hund überfahren hat. Dann der nächste Schreck: aus der Dunkelheit kommt ein großer schlitzäugiger junger Mann auf ihn zu. Es ist Georges. "Ich bin Mongole", sagt Georges, der am Down Syndrom erkrankt ist und in einer zuckersüßen Phantasiewelt lebt. Es ist der Beginn eines großen Abenteuers, das die beiden anfangs so unterschiedlichen Männer eng zusammenschweißt. Das Hauptdarstellerduo Daniel Auteuil und Pascal Duquenne wurde in Cannes mit der ...

AM ENDE DER NACHT

Regie: Christoph Schaub
Drehbuch: Martin Witz
Kamera: Ciro Cappellari
Darsteller: Peter von Strombeck; Jessica Früh; Eva Scheurer; Peter Bollag; René Schönenberger
Produktionsland, -jahr:
CH, 1992
Farbe: Farbe
Genre: Drama

Robert Tanner, der Filialleiter eines Lebensmittelgeschäftes irgendwo in der Schweizer Provinz, hat für sich und seine Familie ein kleinbürgerliches Leben samt Eigenheim erarbeitet. Ein scheinbar normales Leben... bis er eines Tages Frau und Kind tötet. Er tut es mit einer merkwürdigen Ruhe, fast so, als müsste er etwas in Ordnung bringen. Robert Tanner ist ein zweifacher Mörder geworden. Er geht auf die Reise, wie er sagt. Den Zug nehmen, mit Leuten sprechen. Robert hat ein eigentümliches Gleichgewicht gefunden. Eine Art Befreiung, die ihm sogar erlaubt, sich einer fremden Frau zu öffnen. Er will sich erklären, er geht zur Presse, als könnte er sich durch die Preisgabe seiner Wahrheit erlösen.

AM HIGHPOINT FLIPPT DIE MEUTE AUS [HIGHPOINT]

Regie: Peter Carter
Drehbuch: Richard A. Gutman; Ian Sutherland
Kamera: Albert J. Dunk
Darsteller: Richard Harris; Christopher Plummer; Beverly D'Angelo; Peter Donat
Produktionsland, -jahr:
CDN, 1981
Farbe: Farbe
Genre: Action; Komödie

Vom CIA gejagt zu werden, ist schon schlimm genug. Die Mafia auf den Fersen zu haben, beinahe tödlich. Der Mann, den sie jagen, ist tot. Ums Leben gekommen bei einem schrecklichen Verkehrsunfall. Seine Mutter und seine Schwester sind verzweifelt und die einzigen, die an den Tod von James Hatcher glauben. Vorgetäuschte Autounfälle, diese Tricks sind zu alt, um Profis reinzulegen. Damit legt man heute noch nicht einmal einen guten, braven englischen Buchhalter rein und der weiß gar nicht, was hier eigentlich los ist. Rasante Verfolgungskomödie mit Richard Harris und Christopher Plummer.

AMADEUS

Regie: Milos Forman
Drehbuch: Peter Shaffer
Kamera: Miroslav Ondricek
Darsteller: F. Murray Abraham; Elizabeth Berridge; Simon Callow; Tom Hulce; Jeffrey Jones
Produktionsland, -jahr:
USA, 1984
Farbe: Farbe
Genre: Musikfilm; Drama; History; Biografie

"Ich bin ein vulgärer Mensch. Aber ich versichere euch, meine Musik ist es nicht", lässt Milos Forman Mozart zu Kaiser Joseph II. sagen. - Wie wahr! Erzählt wird der Aufstieg und Fall des Salzburger Musikgenies Wolfgang Amadeus Mozart aus der Sicht seines Konkurrenten, dem Hofkomponisten Salieri, deren beider Schicksal auf tragische Weise miteinander verknüpft ist. Im ständigen Kampf um künstlerische Anerkennung und Ruhm entwickelt sich eine Lebenslange Rivalität zwischen den Musikern. Menschlich entmystifiziert und als Genie neu idealisiert, wird Mozart zum populären Helden eines aufwendig inszenierten Musik- und Geschichtsepos. Der teils Authentisches, teils Fiktionales vermischende Film zieht den Zuschauer durch grandiose Bilder und eine ausgeklügelte Dramaturgie in seinen Bann. Bis in ...

AMAZING WOMEN BY THE SEA [UNDERBARA KVINNOR VID VATTEN]

Regie: Claes Olsson
Drehbuch: Tove Idström
Kamera: Pertti Mutanen
Darsteller: Asa Karlin; Marika Krook; Nicke Lignell; Micke Rejström; Onni Thulesius; Fredrik Welander
Produktionsland, -jahr:
SF; S, 1997
Farbe: Farbe
Genre: Drama

La Dolce Vita im Finnland der frühen sechziger Jahre. Isabella, Kajus und ihr 7jähriger Sohn Thomas verbringen den Sommer in einem Haus am Meer. Mit ihren Nachbarn Rosa, Gabbe und der kleinen Renée freunden sie sich an. Man trinkt zusammen Cocktails und läuft Wasserski. Während die Männer gemeinsam durch die Wälder streifen, vertreiben sich die Frauen die Zeit am Strand und träumen in den Tag. In einer heißen Sommernacht beginnt Isabella eine Affäre mit Rosas Mann Gabbe - das lebensfrohe Idyll erhält Risse. Rosa wendet sich von Isabella und dem gemeinsamen Strandleben ab. Im darauf folgenden Sommer gelingt es den Frauen ihre Freundschaft zu retten. Gemeinsam flüchten sie aus ihren Beziehungen nach Kopenhagen um ein unabhängiges Leben nach ihren Vorstellungen zu führen. Claes Olssons ...

Nach oben  |  << Seite 3 von 73 >>