Seite 1 von 2 >> 
TV Sales > Musikfilm: 11 Titel

   

Überblick

Synopsis

A HARD DAY'S NIGHT [HARD DAY'S NIGHT, A]

Regie: Richard Lester
Drehbuch: Alun Owen
Kamera: Gilbert Taylor
Darsteller: George Harrison; John Lennon; Paul McCartney; Ringo Starr
Produktionsland, -jahr:
GB, 1964
Farbe: schwarz/weiß
Genre: Musikfilm; Komödie

Szenen aus dem Leben der Beatles während einer Konzerttournee in England: eine Kombination aus dokumentarischen Musikmitschnitten ihrer Bühnenauftritte, eingeflochtenen Slapstick-Gags und kleinen Spielszenen, mit viel Witz, Tempo und dramaturgischem Geschick inszeniert. Neuartig und richtungsweisend für spätere Musikfilme ist die authentische Wiedergabe von Lebensgefühl und Zeit-Atmosphäre, die weniger durch protokollarischen Realismus als durch schöpferische Unordnung und parodistische Stilexperimente erreicht wird. Technisch wie inhaltlich war Lesters Film wegweisend für das Genre des Musikfilms. Jetzt mit einem völlig restauriertem Negativ und digital aufbereitetem Sound.

ALLE SAGEN: I LOVE YOU [EVERYONE SAYS I LOVE YOU]

Regie: Woody Allen
Drehbuch: Woody Allen
Kamera: Carlo Di Palma
Darsteller: Woody Allen; Drew Barrymore; Goldie Hawn; Edward Norton; Natalie Portman; Julia Roberts; Tim Roth
Produktionsland, -jahr:
USA, 1996
Farbe: Farbe
Genre: Musikfilm; Komödie; Romance

Ein Jahr im Leben einer New Yorker Upper-class-Familie: Skylar und Holden stehen kurz vor ihrer Heirat, da verschluckt die Braut den Hochzeitsring. Der liberale Dad ist enttäuscht über die erzkonservative Haltung von Sohnemann Scott. Dann sorgt ein von der wohltätigen Mum geladener Exsträfling für zusätzliche Irrungen und Wirrungen im Familienleben. Schräges Musical voller Leichtigkeit, so dass beim Tanz der Liebenden die Verlobte schon einmal über dem Boden schwebt. Woody Allen konnte für sein Debüt in diesem Genre hochkarätige Schauspielstars und Newcomer zum Mitsingen und Tanzen bewegen. Ein verführerisch "schöner" Film, der mit einer Fülle nostalgisch-parodistischer Zitate aus mehreren Jahrzehnten Filmgeschichte aufwartet.

AMADEUS

Regie: Milos Forman
Drehbuch: Peter Shaffer
Kamera: Miroslav Ondricek
Darsteller: F. Murray Abraham; Elizabeth Berridge; Simon Callow; Tom Hulce; Jeffrey Jones
Produktionsland, -jahr:
USA, 1984
Farbe: Farbe
Genre: Musikfilm; Drama; History; Biografie

"Ich bin ein vulgärer Mensch. Aber ich versichere euch, meine Musik ist es nicht", lässt Milos Forman Mozart zu Kaiser Joseph II. sagen. - Wie wahr! Erzählt wird der Aufstieg und Fall des Salzburger Musikgenies Wolfgang Amadeus Mozart aus der Sicht seines Konkurrenten, dem Hofkomponisten Salieri, deren beider Schicksal auf tragische Weise miteinander verknüpft ist. Im ständigen Kampf um künstlerische Anerkennung und Ruhm entwickelt sich eine Lebenslange Rivalität zwischen den Musikern. Menschlich entmystifiziert und als Genie neu idealisiert, wird Mozart zum populären Helden eines aufwendig inszenierten Musik- und Geschichtsepos. Der teils Authentisches, teils Fiktionales vermischende Film zieht den Zuschauer durch grandiose Bilder und eine ausgeklügelte Dramaturgie in seinen Bann. Bis in ...

CARMEN (1984)

Regie: Francesco Rosi
Drehbuch: Francesco Rosi; Tonino Guerra
Kamera: Pasqualino de Santis
Darsteller: Placido Domingo; Julia Migenes-Johnson; Ruggero Raimondi
Produktionsland, -jahr:
F; I, 1983-1984
Farbe: Farbe
Genre: Musikfilm; Romance

Der Choreograf Antonio bereitet eine Aufführung von Georges Bizets berühmter Oper "Carmen" vor. Voller Eifer, ja mit Besessenheit, sucht er nach der Idealbesetzung für seine Primaballerina. Als er die Hauptdarstellerin findet - die junge, temperamentvolle Carmen -, verliebt sich Antonio Hals über Kopf in sie. Ihre Liebe wird jedoch, wie in der berühmten Oper, durch Eifersucht und Hass zerstört. In Antonios Alltags- und Arbeitswelt vermischen sich Bühnengeschehen und Wirklichkeit immer mehr... Mit dieser preisgekrönten Flamenco-Ballett-Version der bekannten Bizet-Oper um Liebe, Leidenschaft und Eifersucht erntete Carlos Saura international viel Lob. Neben der Musik der Opernvorlage erklingt packender Flamenco aus der Feder des Gitarrenvirtuosen Paco de Lucia. Beeindruckend ist zudem die ...

DIE GEIERWALLY [GEIERWALLY, DIE (1987)]

Regie: Walter Bockmayer
Drehbuch: Walter Bockmayer
Kamera: Wolfgang Simon
Darsteller: Samy Orfgen; Christoph Eichhorn; Elisabeth Volkmann; Ralf Morgenstern; Veronica Ferres
Produktionsland, -jahr:
D, 1988
Farbe: Farbe
Genre: Musikfilm; Heimatfilm; Komödie; Satire

Weil sie sich weigert, den ihr vom Vater zugeteilten Erbschleicher Vinzenz zu heiraten, flüchtet die junge Geierwally in eine einsame Berghütte. Voller Sehnsucht verzehrt sie sich nach dem feschen Bärenjosef, der jedoch nichts von ihrer Liebe ahnt. Das ganze Dorf verspottet sie. Als es zu Missverständnissen kommt, weil des Bärenjosefs Schwester Afra fälschlicherweise als dessen "Gspusi" angesehen wird, fasst Geierwally einen folgendschweren Entschluss: Sie will den Josef lieber tot, als gar nicht bekommen? In seiner grellen Parodie der klassischen "Geierwally" lässt Walter Bockmayer jegliche Hemmungen fallen und rechnet gnadenlos mit dem deutschen Heimatfilm ab!

DON GIOVANNI (1979)

Regie: Joseph Losey
Drehbuch: Patricia Losey; Frantz Salieri; Joseph Losey
Kamera: Gerry Fischer
Darsteller: Kiri Te Kanawa; Edda Moser; Ruggero Raimondi; Kenneth Riegel; José van Dam
Produktionsland, -jahr:
F; I; D, 1979
Farbe: Farbe
Genre: Musikfilm; Drama; Romance

In seinem 1787 in Prag uraufgeführten musikdramatischen Meisterwerk hat Mozart den Don-Juan-Mythos aufgegriffen. In der großartigen Bildersprache von Loseys Filmoper, in der Landschaften und Architektur mit Handlung und Musik verschmelzen, spiegelt sich das Ende einer feudalen Epoche.

FLIEGENDE HOLLÄNDER, DER [FLIEGENDE HOLLAENDER, DER]

Regie: Henning von Gierke; Eckhart Schmidt
Kamera: Xaver Schwarzenberger
Darsteller: Robert Hale; Jakko Ryhänen; Amy Schlemm; Peter Seiffert; Julia Varady
Produktionsland, -jahr:
D, 1991
Farbe: Farbe
Genre: Musikfilm; Drama

Richard Wagners Oper vom fliegenden Holländer, der auf seiner ruhelosen Fahrt über die Ozeane irrt und in einem Norwegischen Fjord auf den Seefahrer Daland und dessen Tochter Senta trifft. Sich nach Erlösung sehnend, erkennt er in Senta die Frau, die ihn und sein Schiff erlösen kann. Denn er hat einst in wildem Frevel geschworen, ein Kap zu umsegeln, auch wenn es bis zum jüngsten Tag dauern möge. Jetzt ist der Holländer dazu verdammt, mit seinem Schiff, die Meere bis in alle Ewigkeit zu durchkreuzen. Erlösung wurde ihm nur prophezeit, wenn er eine Frau findet, die ihn selbstlos liebt. Als die Norweger in trinkseeliger Laune sein Schiff beleidigen, sticht der Holländer enttäuscht in See. Daraufhin stürzt sich Senta von einer Klippe in den Fjord und erlöst den fliegenden Holländer. ...

HEARTBREAKERS, DIE [HEARTBREAKERS, DIE (1983)]

Regie: Peter F. Bringmann
Drehbuch: Matthias Seelig
Kamera: Helge Weindler
Darsteller: Sascha Disselkamp; Mary Ketikidou; Uwe Bohm; Rolf Zacher
Produktionsland, -jahr:
D, 1983
Farbe: Farbe
Genre: Musikfilm; Komödie; Drama

Gesucht haben sie sich nicht gerade, aber gefunden. In einem Einsatzwagen der Bereitschaftspolizei, der jugendliche Randalierer nach einem Rolling-Stones-Konzert zur Wache schafft. Es ist die Geburtsstunde der HEARTBREAKERS... 4 Jungs, die während der 60er Jahre im Ruhrgebiet ihren Traum von einer erfolgreichen Rock-Band zu verwirklichen suchen. Und dann ist da noch das Mädchen, das gern ihre Sängerin geworden wäre. Eine mit Witz und Spannung warmherzig erzählte Kinogeschichte über Musik als wichtigen Bestandteil des Lebens Jugendlicher.

JOAN LUI

Regie: Adriano Celentano
Drehbuch: Adriano Celentano
Kamera: Alfio Contini
Darsteller: Adriano Celentano; Marthe Keller; Claudia Mori; Federica Moro
Produktionsland, -jahr:
I; D, 1985
Farbe: Farbe
Genre: Musikfilm; Komödie

Aufwendig inszeniertes Musical-Spektakel im Stil von "Jesus Christ Superstar" mit Adriano Celentano über den Aufstieg eines unbekannten Sängers zum Rockstar und missionarischen Heilsverkünder gegen den Ungeist der Welt. Mit gelungenen Pointen greift der Film Themen und Trends der 80er Jahre auf.

REMBETIKO

Regie: Costas Ferris
Drehbuch: Costas Ferris; Sotiria Leonardou
Kamera: Takis Zervoulakos
Darsteller: Themis Bazaka; Nikos Dimitratos; Nikos Kalogeropoulos; Sotiria Leonardou; Michalis Maniatis
Produktionsland, -jahr:
GR, 1983
Farbe: Farbe
Genre: Drama; Musikfilm; Biografie; History

In den zwanziger Jahren kam mit den zwangsumgesiedelten Griechen eine ganz neue Musik aus Kleinasien nach Griechenland: der Rembetiko. Anklagend, leidenschaftlich und voller Trauer wird er in seiner Ausdruckskraft oft mit dem Blues des schwarzen Südens verglichen. Schnell wird der Rembetiko in den Hafenspelunken von Piräus unter den Flüchtlingen, den Verstoßenen und Heimatlosen zu "ihrer" Musik. In einem grandiosen Bilderbogen erzählt Costas Ferris die Lebensgeschichte der Rembetiko-Sängerin Marika. Als Tochter eines Musikerpaares in Smyrna (heute Izmir) geboren, muss sie mit ihren Eltern nach Athen fliehen. Dort wird sie im zwielichtigen Milieu der Hafenkneipen, Zuhälter und Kleinkriminellen zu einem Star des Rembetiko.

Nach oben  |  Seite 1 von 2 >>