HOME > WELTVERTRIEB > Deutsche Regisseure

Rainer Werner Fassbinder

HIS GENIUS IS DILIGENCE

Geboren am 31. Mai 1945 in Bad Wörishofen, der Vater Arzt, die Mutter Obersetzerin. Bei ihr wohnte Fassbinder nach der Scheidung der Eltern. In späteren Filmen war seine Mutter oft unter Lila Pempeit bzw. Liselotte Eder in verschiedenen Rollen zu sehen. Fassbinder besuchte die ... [ mehr ]

Volker Schlöndorff

MASTER OF LITERARY ADAPTATIONS

1939 wird Volker Schlöndorff, als Sohn eines Arztes in Wiesbaden geboren. Mit 17 Jahren kommt er als Jesuitenschüler in ein bretonisches Internat. Die Schule beendet er in Paris mit dem Baccalauréat, dem er ein Studium der Politischen Wissenschaften anschließt. Zu dieser Zeit knüpft Schlöndorff ... [ mehr ]

Werner Herzog

BORDER CROSSER OF GERMAN CINEMA

Werner Herzog wurde 1942 in München geboren. Er wuchs in einem abgelegenen bayerischen Dorf auf - abseits von Fernsehen, Film und Telefon. Mit 17 Jahren führte er sein erstes Telefongespräch. Zwei Jahre später machte er seinen ersten Film, den er mit Nachtschichten im Stahlwerk finanzierte. Seitdem ... [ mehr ]

Percy Adlon

A TOUCH OF INDEPENDENCE

Percy Adlon wurde am 1. Juni 1935 in München geboren und studierte an der dortigen Universität Germanistik, Theaterwissenschaft und Kunstgeschichte. Er war kurze Zeit Schauspieler, von 1962 an Sprecher und Bearbeiter von literarischen Sendereihen im Bayerischen Rundfunk. Als Filmemacher begann er ... [ mehr ]

Alexander Kluge

A TRIBUTE TO AN INDEPENDENT SPIRIT

Er ist Publizist, Schriftsteller, Essayist, Produzent, Filmmanager, Fernsehproduzent und Filmemacher. Einer von jenen, die Anfang der 60er Jahre antraten, das verstaubte Kino der Väter aus den Filmtheatern auszutreiben. Den Staub, den Alexander Kluge dabei bereits mit seinen ersten Produktionen ... [ mehr ]

Michael Verhoeven

TRUE MASTER OF TRUE EMOTIONS

Michael Verhoeven kam 13.7.1938 in Berlin, als Sohn des berühmten Schauspielers und Regisseurs Paul Verhoeven und der bekannten Schauspielerin Doris Kiesow, zur Welt. Abitur, Medizinstudium, Theaterinszenierungen an den Münchner Kammerspielen, dem Theater an der Josefstadt Wien und dem ... [ mehr ]

Reinhard Hauff

A POLITICAL MIND

In Marburg an der Lahn kam Reinhard Hauff am 23. Mai 1939 zur Welt. Während seines Studiums in Germanistik und Theaterwissenschaften, beteiligte er sich an studentischen Projekten für das Theater. Er brach sein Studium jedoch ab als er 1962, im Anschluss an sein Volontariat bei der Bavaria Atelier ... [ mehr ]

Helma Sanders-Brahms

A FEMALE VIEW OF GERMAN HISTORY

Helma Sanders-Brahms wurde am 20. November 1940 geboren. Nach ihrem Germanistik- und Anglistikstudium in Köln und nach ihrem Praktikum beim WDR in Köln, beginnt sie, im Alter von 29 Jahren, ihre eigenen Filme zu machen. Ihre Begegnung mit Pier Pablo Pasolini und Sergio Corbucci beinflusste ihre ... [ mehr ]

Hans W. Geissendörfer

THE INCONVENIENT AESTHETE

Hans W. Geissendörfer wurde am 6. April 1941 in Augsburg geboren. Sein Vater, ein Pastor, stirbt kurz nach seiner Geburt. Geissendörfer wächst in Neustadt/Franken auf und erhält seine Schulausbildung in einem Internat in Windsbach in der Nähe von Ansbach. Von 1962 - 1967 studiert er Germanistik, ... [ mehr ]

Margarethe von Trotta

Am 21. Februar 1942 wurde Margarethe von Trotta in Berlin geboren. Aufgewachsen ist sie aber in Düsseldorf, wohin ihre Mutter nach Kriegsende mit ihr zog. Zwei Jahre lang besuchte sie dort die höhere Handelsschule, bevor sie nach Paris ging. Dort begegnete sie mehreren Filmleuten und sammelte ihre ... [ mehr ]

Roland Emmerich

SOMEONE WHO CONQUERED HOLLYWOOD BY STORM - HIS EARLY WORK

Roland Emmerich ist am 10. November 1955 in Sindelfingen bei Stuttgart geboren. Nach dem Abitur und einem dreimonatigem Praktikum beim Süddeutschen Rundfunk beginnt er sein Studium an der Hochschule für Fernsehen und Film München. Sein Abschlussfilm „Das Arche-Noah-Prinzip“ wird auf den ... [ mehr ]

Rudolf Thome

ABOUT MEN AND WOMEN- THE CHRONICLER OF A STRANGE RELATION

Geboren 1939 in Wallau (Lahn). Abitur. Studium der Germanistik und Geschichte. 1962 - 1968 Filmkritiker der »Süddeutschen Zeitung« und 1963 - 1964 der Zeitschrift »Film«. 1962 bis 1973 Mitarbeiter der Zeitschrift »Filmkritik«. 1973 Umzug nach Berlin. Langjähriger Mitarbeiter des »Internationalen ... [ mehr ]

Hark Bohm

THE ART OF TELLING SIMPLE STORIES

Ich wurde kurz vor dem 2. Weltkrieg, am 18. Mai 1939, in Hamburg geboren. Aufgewachsen bin ich im Haus unserer Mutter auf der Insel Amrum. Hark hieß einer meiner Amrumer Vorfahren, Hark Olufs. Die Insel liegt weiter als jede andere deutsche Insel im Meer. Leute vom Festland waren wirklich Fremde, ... [ mehr ]

Robert van Ackeren

MYSTIC ATTRACTION BETWEEN SEXES

in Vorbereitung... [ mehr ]

Peter Lilienthal

geb. 1929 in Berlin. 1939 Emigration nach Uruguay/Montevideo. Dort, nach dem Abitur, Studium der Kunstgeschichte, Musik und Jura. 1954 kurzer Aufenthalt in Berlin, 1956 Stipendium für ein Studium an der IDHEC/Paris. Noch 1956: Studium der Malerei und Formgestaltung, später experimentelle Fotografie ... [ mehr ]

Uwe Schrader

A REALISTIC DIMENSION

Geboren am 28. April 1954. Das Studium der Visuellen Kommunikation schloß er in Hamburg 1976 mit dem Designer-Diplom ab. Anschließend studierte er an der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin ('DFF8). Kurz- und Dokumentarfilme. 1979 Silberner Bär der Berliner Filmfest-spiele für den Kurzfilm ... [ mehr ]

Peter Fleischmann

Peter Fleischmann wird am 26.Juli 1937 in Zweibrücken geboren. Sein Studium absolviert er am Deutschen Institut für Film und Fernsehen (DIFF) in München und am Institut des Hautes Etudes Cinematographiques (IDHEC) in Paris. Von 1963 bis 1965 widmet er sich der Inszenierung von Kurzfilmen. 1967 ... [ mehr ]

Tevfik Baser

1951 geboren in Cankiri, Türkei 1971 Abitur in Eskisehir, Türkei 1971-1973 Militärdienst in der Türkei 1973-1978 Aufenthalt in London 1978-1979 Ausbildung als Fotograf und Grafikdesigner 1979-1980 Ausbildung als Kameramann beim Fernsehen in Eskisehir/Türkei 1980-1987 Studium an der ... [ mehr ]

Peter F. Bringmann

Geboren 1946 in Hannover. Nach dem Abitur 1968 in Karlsruhe studierte er von 1968 bis 1971 an der Hochschule für Fernsehen und Film in München. Seine Neigung für Italo-Western schlug sich in seinem ersten Übungsfilm nieder. Nach dem Studium arbeitete er als Regie-Assistent, Aufnahme- und ... [ mehr ]

Norbert Kückelmann

geb. 1930 in München. Jura-Studium in München und in Mainz. Examen 1957/58. Ab 1959 als Rechtsanwalt in München tätig, ab 1961 Strafverteidiger (u.a. für die Fälle Bergmeier, Dr. Issels). 1965 Gründung des Kuratoriums Junger Deutscher Film - zusammen mit Hans-Rolf Strobel und Alexander Kluge. ... [ mehr ]

Hans-Christoph Blumenberg

in Vorbereitung... [ mehr ]

Christoph Schaub

in Vorbereitung... [ mehr ]

Bernhard Sinkel

under construction... [ mehr ]

Thomas Brasch

in Vorbereitung... [ mehr ]

Werner Schroeter

mehr ]